Korinna von Kempski RakoszynKorinna von Kempski Rakoszyn

KontaktdatenCulture & Travel Club

Korinna von Kempski Rakoszyn

Liebigstr. 39, 80538 München, Deutschland
Telefon: +49 89 21269638
Telefax: +49 89 21269639
E-Mail: officectc-member.de

Culture & Travel ClubAktuelle Informationen

mehr erfahren »

Unsere Reisen Die besondere Begegnung mit Kunst und Kultur

Wir haben folgende Reisen mit viel Liebe zum Detail für Sie vorbereitet:

Sizilien "Der Osten"

13. September 2019 - 17. September 2019

Unsere Reise in den Osten der Insel führt zur Villa Casale in Piazza Armerina mit ihren wunderbar erhaltenen Mosaiken und in die eindrucksvollen Barockstädte Modica, Ragusa und Noto. Als Ausgangspunkt für unsere Exkursionen wählen wir die schöne Stadt Syrakus. Sie zählt zum UNESCO Weltkulturerbe und beherbergt nicht nur einen der schönsten Plätze Europas, sondern auch archäologische Juwelen. Bei privaten Einladungen genießen wir die sizilianische Gastfreundschaft und erfreuen uns an den Köstlichkeiten der landestypischen Küche. Von Catania geht es wieder zurück.

Tibet Anfang September 2019

01. September 2019 - 11. September 2019

Über Kathmandu erreichen wir das von den höchsten Bergen der Welt umgebene Tibet. Wir bleiben einige Tage in Lhasa, einst Sitz des Dalai Lama, und besuchen den Potala Palast, die ehemalige Winterresidenz, Norbulingka, die Sommerresidenz und den Jokhang Tempel, das wichtigste Heiligtum des tibetischen Buddhismus. Eine Rundreise führt uns bis Tsedang, der Hauptstadt des ehemaligen Königreiches Yarlung.

Programm ist in Bearbeitung

Albanien mit Gala - Event

05. Juli 2019 - 13. Juli 2019

Unser beliebtes Format einer Reise mit Gala-Event führt uns dieses Jahr nach Albanien. Mit Unterstützung des albanischen Kronprinzen, der beratend für sein Land tätig ist, organisieren wir ein Fest mit spannendem Rahmenprogramm. Eine illustre internationale Gästeschar wird wieder dabei sein. Interessant ist auch, dass der berühmte zeitgenössische Künstler Edi Rama dort Präsident ist. Im Anschluss geht es in den Süden zu den UNESCO Welkulturerbestätten. Die genaue Route steht nach unserer Vorreise fest. 

Bitte loggen Sie sich ein, um das Reiseprogramm und die Anmeldung zu sehen:

Israel (bereits ausgebucht)

04. April 2019 - 11. April 2019

Ein weiterer Termin unseres neuen beliebten Zieles mit gleicher Route.

Ein Land mit vielen Facetten: die wichtigsten Stätten des Christentums wie Jerusalem, Bethlehem und See Genezareth stehen auf unserem Programm. Das moderne Tel Aviv weckt als Zentrum für Kunst, Kultur und Design unser Interesse. Besonderes Augenmerk legen wir auf die Bauhaus Architektur, beschäftigen uns natürlich aber auch hautnah mit geopolitischen Themen.

Bitte loggen Sie sich ein, um das Reiseprogramm und die Anmeldung zu sehen:

Tallinn und Riga mit Verlängerung Vilnius

21. Mai 2019 - 25. Mai 2019

Von Tallinn der Hauptstadt Estlands führt unser Weg in die lettische Hauptstadt Riga. Sowohl Tallinn wie auch Riga bekamen den Status als UNESCO Weltkulturerbe zuerkannt wegen ihrer bemerkenswerten Stadtensembles vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Sind in Tallinn wundervoll restaurierte mittelalterliche Bauten prägend, ist Riga wegen ihrer einzigartigen Konzentration von Gebäuden des Art Nouveau berühmt. Um das baltische Dreigestirn komplett zu machen, bieten wir als Verlängerung Vilnius an.

 

Bitte loggen Sie sich ein, um das Reiseprogramm und die Anmeldung zu sehen:

Venedig zur Eröffnung der Biennale (nur noch 1 Platz)

07. Mai 2019 - 11. Mai 2019

Unsere VIP-Reise zur Eröffnung der Biennale führt uns in die Giardini, ins Arsenale und zu weiteren interessanten Spielstätten in Venedig. Karin Jenette-Martin, M.A. wird für Sie Highlights aus dem vielfältigen Angebot herausfiltern. Wir lassen uns in der Stadt vom Trubel der glamourösen Kunstwelt mitreißen, wissen aber erst kurz vor Beginn, welche Specials wir ins Programm nehmen werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um das Reiseprogramm und die Anmeldung zu sehen:

Nordiran im September

Für alle, die dieses geschichtsträchtige Land bereits auf unserer klassischen Route liebgewonnen haben, führt diese zu UNESCO Weltkulturerbestätten wie zum Beispiel den Ruinen der Palastanlagen von Tacht i Suleiman, den armenischen  Klöster im äußersten Norden des Landes, dem historischen Basarkomplex in Täbris und dem Schrein und Grabmal von Scheich Safi ad-Din in Ardabil. Zurück geht es über das Kaspische Meer nach Teheran. Noch ist der Norden des Landes ein Ziel für wenige Reisende, ein guter Grund sich auf den Weg zu machen bevor die Karawane der Touristen dorthin zieht.

Georgien und Kaukasus

13. September 2019 - 20. September 2019

Mit besten Kontakten zur ehemaligen königlichen Familie stellen wir ein außergewöhnliches Programm zusammen. In Georgien, dem faszinierenden Land zwischen Europa und Asien, suchten die Griechen das Goldene Vlies, etablierten die Römer einen Karawanenweg zum Orient und weilte das Russland der Zaren zur Sommerfrische. Kosmopolitisch geprägt durch seine wechselvolle Geschichte, besticht es heute vor allem durch den Shabby Chic-Charme der Hauptstadt Tiflis, durch seine einzigartigen Kirchenbauten (UNESCO Weltkulturerbe) sowie - nicht zuletzt! - durch die sagenhafte Gastfreundlichkeit seiner Bewohner.

London zur Frieze

01. Oktober 2019 - 03. Oktober 2019

Wir nehmen an den VIP-Eröffnungen der Frieze und Frieze Masters teil. Wie schon in den vergangenen Jahren organisieren wir ein einmaliges Programm mit vielen Höhepunkten. Wir besuchen Ateliers international bedeutender Künstler und die interessantesten privaten Kunstsammlungen. Außerdem werden wir zu Gast bei exklusiven Veranstaltungen sein.

Buenos Aires, Argentiniens Nordwesten und Verlängerung Patagonien

08. Oktober 2019 - 19. Oktober 2019

Unterstützt von unseren argentinischen Freunden stellen wir ein hochkarätiges Programm mit Privatsammlungen, Atelierbesuchen und vielen Specials in Buenos Aires zusammen. Der besonders reizvolle Nordwesten Argentiniens lockt mit den Salinas Grandes und Donald Hess Colomé, dem höchstgelegenen Weingut der Welt und seinem grandiosen James Turrell Privatmuseum. Hier wohnen wir zwei Tage. Patagonien und / oder die Wasserfälle Iguazu als Verlängerung versprechen einzigartige Naturerlebnisse.

Bitte loggen Sie sich ein, um das Reiseprogramm und die Anmeldung zu sehen:

Israel

21. Oktober 2019 - 28. Oktober 2019

Programm wie im Frühjahr

 

Iran im Oktober

21. Oktober 2019 - 30. Oktober 2019

Unsere beliebte Reise in dieses an bedeutenden Kulturschätzen überreiche Land. Wir spannen den Bogen von der Zeit der Achämeniden bis zur Schahdynastie. Private Begegnungen mit unseren Freunden in Teheran und Shiraz lassen uns die außergewöhnliche persische Gastfreundschaft erleben und einen Blick hinter die Mauern werfen. Machen Sie sich ein eigenes Bild von diesem wunderbaren Land.

Bhutan Anfang November

02. November 2019 - 13. November 2019

Ein vorerst letzter Termin unseres beliebten Zieles.

Der November ist für mich der schönste Monat in Bhutan, verspricht er in der Regel eine wunderbare Sicht auf den Himalaya. Zudem fliegen die sehr seltenen Schwarzhalskraniche Anfang des Monats von Tibet ins Phobjika Tal, so dass man sich auf ein einzigartiges Tiererlebnis freuen darf. Diese Reise ist einer unserer Klassiker, aber mich fasziniert dieses Land jedes Mal aufs Neue. Das lange Zeit verschlossene Königreich ist mit seinen malerisch gelegenen Klosterburgen (Dzongs) und der Spiritualität, der wir nicht nur in den Klöstern begegnen, ein sehr besonderes Land, in dem wir lernen zu entschleunigen. Durch viele besondere Begegnungen gelingt es uns, dass Sie mit einem tiefen Einblick und unvergesslichen Erinnerungen zurückkehren.

Bitte loggen Sie sich ein, um das Reiseprogramm und die Anmeldung zu sehen:

Ägypten (bereits ausgebucht)

15. November 2019 - 26. November 2019

Der Sphinx, die Pyramiden, Abu Simbel, das Tal der Könige – als eine der frühen Hochkulturen fasziniert, was die Menschheit zum Teil vor 5000 Jahren an monumentalen Bauwerken leisten konnte. Auf der privat gecharterten Sanctuary Zein Nile Chateau, dem elegantesten Schiff auf dem Nil, genießen wir den Weg als Ziel und freuen uns, dass wir die Kulturstätten dank des privaten Boots antizyklisch besuchen können

Bitte loggen Sie sich ein, um das Reiseprogramm und die Anmeldung zu sehen:

Japan zur Laubfärbung im November

17. November 2019 - 30. November 2019

Der Herbst mit seinen grandiosen Verfärbungen ist für viele die schönste Jahreszeit, um Japan zu besuchen.

Zusammen mit unseren guten Freunden in Tokio planen wir eine Reise in dieses besondere Land mit den „Musts“ aber auch abseits der Touristenpfade, um dem Wesen des Landes, seiner Kultur und Bevölkerung nahe zu kommen.

Art Basel Miami Beach

01. Dezember 2019 - 05. Dezember 2019

Mit unseren VIP-Pässen erkunden wir die Messe der Superlative für zeitgenössische Kunst. Wir filtern das Interessanteste für Sie heraus. Einladungen zu Cocktails und Empfängen sowie der Besuch herausragender Privatsammlungen stehen auf unserer Agenda. In angesagten Restaurants genießen wir die besondere Atmosphäre Miamis zur Art Basel. Da wir Einladungen zu hochklassigen Events planen, können maximal fünf Personen teilnehmen.

Ägypten über Silvester

23. November 2019 - 08. Januar 2020

Äthiopien zum Timkat-Fest im Januar 2020

Die Reise führt entlang der Historischen Route ins Land der Königin von Saba. Vielen kaum bekannt, ist dieses Land reich an wunderschönen Landschaften sowie herausragenden Kulturdenkmälern. Die Felsen- und Höhlenkirchen von Lalibella, die Palastanlagen von Gondar und die Stelen von Axum zählen heute zum UNESCO Weltkulturerbe.

Kolumbien

23. Januar 2020 - 02. Februar 2020

Durch unsere engen Verbindungen nach Kolumbien können wir Ihnen ein besonderes Programm mit Blick hinter die Mauern dieses - Vielen unbekannten - Landes bieten: von der Hauptstadt Bogota zum UNESCO Weltkulturerbe Cartagena führt unsere Reise durch das von Kaffeeplantagen und spanischen Conquistadores geprägte Land.

 

 

die neue Frieze in Los Angeles Mitte Februar 2020

Nach einer fulminanten ersten Messe, freuen wir uns auf eine weitere Begegnung mit der Kunstszene von Los Angeles. Hochkarätige Atelierbesuche, Privatsammlungen und natürlich das neue Broad mit Kusamas Infinity Room stehen auf dem Programm neben den musts wie dem Ghetty, LACMA und der Galerieszene.

St. Petersburg Ende Februar 2020

Die Winterresidenz der Zaren entfaltet ihren ganzen Charme besonders wenn Schnee liegt. Erleben Sie mit uns den märchenhaften Zauber der verschneiten Plätze, Kirchen, Paläste und Museen der Stadt an der Newa. Besonderer Höhepunkt unserer Reise ist eine Besuch des Katharinen-Schlosses mit dem, von Deutschland gestifteten, Bernsteinzimmer vor der allgemeinen Öffnungszeit. Sie werden die winterliche Kälte kaum spüren, aber ein Petersburg, wie es die Petersburger lieben, kennen lernen.

Myanmar / Burma Eine Februar 2020

Auf 6 Zimmer limitiert: Das Lieblingsland Buddhas wird aufgrund seiner rotgoldenen Tempel und Pagoden als „Goldenes Land“ bezeichnet. Besonders schön und eindrucksvoll erleben wir kulturelle Schätze und faszinierende Naturschönheiten während einer dreitägigen Schiffsreise entlang des Ayeyarwady Flusses auf der privat gecharterten eleganten Amara, bei einem atemberaubendem Ballonflug über Bagan und bei Bootsfahrten auf dem Inle See. In Yangon gilt unser Interesse unter anderem den Spuren der, mittlerweile umstrittenen Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi und ihres Vaters Aung San, der als Nationalheld verehrt wird.

 

New York (Armory) vom 3.-6. März 2020

03. März 2020 - 06. März 2020

New York ist immer eine Reise wert! Opulente Privatsammlungen, hochkarätige Künstlerbegegnungen und Lifestyle in Form von trendigen Restaurants stehen auf dem Programm.

Brasilien Anfang April 2020

São Paulo, Rio de Janeiro und Salvador de Bahia, jede Stadt hat ihren eigenen Reiz. Besonders bewegt hat mich die Messe in der „Igreja Nossa Senhora do Rosário dos Pretos", auch bekannt als Sklavenkirche in Salvador de Bahia. Es wird ausgelassen gesungen und von afrikanischen Instrumenten begleitet.

In São Paulo und Rio de Janeiro folgen wir den Spuren von Oscar Niemeyer und in Inhotim besuchen wir den grandiosen Park mit zeitgenössischer Kunst mitten im Dschungel bei Belo Horizonte. Ein einmaliges Erlebnis! Unseren Aufenthalt in Sao Paulo werden wir zur SP Arte legen, da wir dann in den Genuss kommen am VIP Programm der Messe teilzunehmen und so wunderbare Privatsammlungen zu besuchen.

nach oben